QMS Apotheke


QMS - Das Qualitätsmanagement für Apotheken

Ein Zertifikat für Ihre Gesundheit

Obwohl die Apotheken von einer Vielzahl von Behörden engmaschig überwacht werden und damit nach der Industrie zu den wohl am stärksten kontrollierten Einrichtungen im Gesundheitswesen gehören, bietet die Apothekenkammer Sachsen-Anhalt zusätzlich ein Zertifikat für Apotheken an, die ein Qualitätsmanagementsystem betreiben.

Was bedeutet das Vorhandensein dieses Zertifikates:

1. Regeln geschaffen
Die betreffende Apotheke verfügt über innerbetriebliche Regelungen, die die Qualität der täglichen Arbeit in ihren Schwerpunkten sichern.
Ziel dieser Regelungen ist die kontinuierliche Verbesserung der Qualität der von der Apotheke erbrachten Leistungen (d.h. von Beratung, Herstellung/Rezeptur etc.) durch regelmäßige und systematische Erfassung und Analyse von Betriebsabläufen, Hinweisen und auftretenden Fehlern.

2. Regeln aktualisiert
Die Apotheke berücksichtig bei diesen Regelungen den aktuellen Stand der Kenntnisse und passt Forderungen und Vorgaben regelmäßig an. Dies geschieht sowohl auf fachlichem, wie auch auf organisatorischem Gebiet.
=> Empfehlungen und Leitlinien von fachlichen Dachorganisationen (Bundesapothekenkammer, Medizinische Fachgesellschaften, DIN) werden, sofern sie für den Betrieb zutreffend sind, in der aktuellen Form für die innerbetrieblichen Regelungen berücksichtigt.

3. Qualitätsmanagement-System von unabhängigen Gutachter überprüft
Die betreffende Apotheke hat diese Regelungen und ihre Umsetzung durch unabhängige, aber fachkompetente externe Gutachter überprüfen lassen.

Apothekerkammer Sachen-Anhalt
www.ak-sa.de

Unsere Partnerapotheken



Unser Imagefilme

Hier geht's zum Video

News

Rückenschmerzen bei Kindern
Rückenschmerzen bei Kindern

Bewegung hält den Rücken gesund

Rückenschmerzen zählen inzwischen zu den häufigsten Beschwerden bei Kindern und Jugendlichen. Die Stiftung Kindergesundheit informiert über Ursachen und verrät Maßnahmen für die Rückengesundheit.   mehr

Herzdruckmassage rettet Leben
Herzdruckmassage rettet Leben

Richtig handeln im Notfall

Jährlich sterben etwa 65.000 Menschen in Deutschland am plötzlichen Herztod. Viele der Todesfälle ließen sich durch Reanimation verhindern – doch ungeübte Ersthelfer reagieren häufig falsch.   mehr

Lebensmittel richtig kühlen
Lebensmittel richtig kühlen

Lagern von Grillfleisch & Co.

Bakterien lieben Hitze. Grillfleisch, Salatsoßen und Eis sollten deshalb immer gut gekühlt werden. Wie Lebensmittel bei Hitze „cool“ bleiben.    mehr

Unwillkürliches Zittern
Unwillkürliches Zittern

Entspannungstechniken helfen

Unwillkürliches Zittern tritt nicht immer als Folge einer neurologischen Erkrankung auf. Auch Aufregung oder Stress können die Muskeln zittern lassen. Was Betroffenen hilft.   mehr

Blutspenden rettet Leben
Blutspenden rettet Leben

Mehr junge Spender benötigt

Ob nach schweren Unfällen oder bei der Behandlung bösartiger Krankheiten: Blutkonserven und Blutprodukte werden immer gebraucht. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) informiert zum Thema mit zwei Filmen.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Ratgeber Thema im Juni

Blasenentzündung sanft behandeln

Blasenentzündung sanft behandeln

Hilfe aus Homöopathie & Phytotherapie

Häufiges Wasserlassen mit Schmerzen und Brennen – viele Menschen kennen die Beschwerden einer Blasen ... Zum Ratgeber
Ahorn-Apotheke
Inhaber Rita Fuhrmann
Telefon 03943/2 21 40
Telefax 03943/50 02 60
E-Mail ahorn-apo@t-online.de